DIE GESCHICHTE DER MARKE ZIENER

SEIT 1946 SPEZIALIST FÜR SPORTHANDSCHUHE UND -BEKLEIDUNG

Das oberbayerische Oberammergau, bekannt für seine Holzschnitzereien und die Passionsspiele, ist in die wunderschönen Ammertaler Alpen eingebettet. Hier gründete Handschuhmachermeister Franz Ziener Senior aus dem Erzgebirge im Jahr 1946 seine Handschuhmanufaktur. Was einst hochwertige, handgefertigte Straßenhandschuhe waren, sind heute technisch innovative Handschuhe für den Winter- und Bikesport. Eine vielfältige Funktionsbekleidungslinie komplettiert seit einigen Jahren das Produktportfolio des Funktionsspezialisten. Das Traditionsunternehmen, welches Franz Ziener in dritter Generation zusammen mit den Geschäftsführern Frank Burig und Peter Sontheimer leitet, zählt in Europa inzwischen zu den Marktführern im Bereich Wintersport-Handschuhe.

 

Der Handschuhmachermeister

1946 Der Handschuhmachermeister Der Handschuhmachermeister Franz Ziener Senior kommt mit seiner Familie aus dem Erzgebirge nach Oberammergau und gründet dort eine Handschuhmanufaktur. Mit drei Angestellten produziert ZIENER hochwertige Glacierhandschuhe.
 

Mirl Buchner

1952 Mirl Buchner Auf Anregung von Mirl Buchner, einer bekannten Skifahrerin aus Garmisch-Partenkirchen, werden die ersten Skihandschuhe gefertigt.
 

Deutschen Ski- Nationalmannschaft

1954-1984 Deutschen Ski- Nationalmannschaft ZIENER ist Handschuhausstatter der Deutschen Ski- Nationalmannschaft.
 

Der Sohn Ernst Ziener

1970 Der Sohn Ernst Ziener Der Sohn Ernst Ziener übernimmt zunächst mit seiner Schwester Gerda die Leitung der Firma. ZIENER produziert in Ungarn, Jugoslawien und Fernost. Entwicklung, Entwurf und Schnitt der Kollektion kommen bis heute aus Oberammergau.
 

Franz Ziener Junior

1980 Franz Ziener Junior Mit Franz Ziener Junior geht der Betrieb in die dritte Familiengeneration.
 

Surf-Accessoires

1984 - 1990 Surf-Accessoires Die Firma ZIENER produziert sehr erfolgreich Surftrapeze und Surf-Accessoires.
 

Ski- und Snowboard-Bekleidung

1992 Ski- und Snowboard-Bekleidung Erstmals kommt zu den ZIENER Winterhandschuhen auch Ski- und Snowboard-Bekleidung unter dem Label ZIENER auf den Markt.
 

Einer der grössten Winterhandschuh- Produzenten Europas

2002 Einer der grössten Winterhandschuh- Produzenten Europas ZIENER ist Handschuhausrüster der Lehrteams des Deutschen Skilehrerverbandes (DSLV) und des Deutschen Skiverbands (DSV) und nicht zuletzt inzwischen einer der größten Winterhandschuh- Produzenten Europas. ZIENER stellt erstmals eine Bike -Kollektion vor und verkauft diese bereits im ersten Jahr mit großem Erfolg.
 

Linie für junge Rider

2005 Linie für junge Rider ZIENER präsentiert erstmals eine Linie für junge Rider, die Park und Pipe rocken. Die Linie setzt baggy Look und smoothen Style in Funktion um.
 

Handschuh-und Bekleidungsausstatter des BSV

2006-2007 Handschuh-und Bekleidungsausstatter des BSV Der Bayerische Skiverband und ZIENER beschließen ihre Zusammenarbeit. Der Funktionsspezialist wird Handschuh-und Bekleidungsausstatter des BSV und konzentriert sich bei seinem Engagement vor allem auch auf die Nachwuchsförderung im Ski-Rennsport.
 

Offizieller Handschuhausrüster

2007-2008 Offizieller Handschuhausrüster ZIENER ist offizieller Handschuhausrüster des ÖSV Nordic Teams. Skispringer, Kombinierer, Langläufer und Biathleten starten mit maßgeschneiderten Handschuhen aus Oberammergau in die Wettkämpfe. Neu hinzugekommen ist auch die Schweizer Freestyle Nationalmannschaft mit Olympiasiegerin Evelyne Leu. Ebenfalls in ZIENER Bekleidung und Handschuhen zeigt sich die Freestyle- und Skicross Mannschaft des Deutschen Skiverbandes (DSV). Ansonsten stehen nach wie vor der Bulgarische Skiverband, das Tschechische Skisprungteam, das Demo-Team der Interski Deutschland, der DSLV, sowie zahlreiche Landesverbände und Skischulen auf der Ausrüsterliste des oberbayerischen Wintersportspezialisten.
 

Deutsche Nationalmannschaft Ski Alpin

2010 Deutsche Nationalmannschaft Ski Alpin Nach 1984 stattet ZIENER erneut die Deutsche Nationalmannschaft Ski Alpin mit Handschuhen aus.
 

Deutscher Behindertensportverband (DPS)

2011 Deutscher Behindertensportverband (DPS) Ab der Saison 2011/12 stattet ZIENER die alpine Nationalmannschaft des Deutschen Behindertensportverbandes (DPS) und dessen Nachwuchsteam mit Renn- und Teambekleidung aus. Dazu kommt das Engagement bei den nordischen Athleten des italienischen Verbandes.
 

Maria Höfl-Riesch

2012 Maria Höfl-Riesch ZIENER wird Ausstatter des norwegischen Skipools, Textil- und Handschuhausstatter der tschechischen Ski Cross Nationalmannschaft und der Skiverbände Baden-Württemberg. Nach den erfolgreichen Pro Modells von Felix Neureuther und Viktoria Rebensburg bekommt auch die aktuell erfolgreichste DSV Athletin Maria Höfl-Riesch ihren eigens designten Handschuh.
 

Neuer Markenauftritt

2013 Neuer Markenauftritt ZIENER modernisiert seinen Markenauftritt und geht mit zwei neuen Linien an den Start. Als zeitgemäße Weiterentwicklung für eine modernere und ganzheitliche Außendarstellung findet zur ISPO 2013 ein Markenrelaunch mit adaptierten Logo, Messestand, Anzeigendesign usw. statt. Zu unserer erfolgreichen Ski Alpin-Kollektion entwickelt ZIENER zwei neue Textillinen: Ski Cross und All Mountain. Die Ski Cross Linie kombiniert schrilles Design mit lässigem Style für junge, dynamische Skifahrer. Jeder, der sowohl auf als auch abseits der Piste die Herausforderung sucht – egal ob Skitour-Aufstieg oder Tiefschnee-Abfahrt – findet sich in der funktionellen ZIENER All Mountain Linie wieder. Hier steht das Erlebnis "Berg" im Vordergrund.
 

Beheizbare Skihandschuhe

2014-2015 Beheizbare Skihandschuhe In der Wintersaison 2014/2015 bringt der Handschuh-Spezialist ZIENER zum ersten Mal technisch hochwertige, beheizbare Skihandschuhe auf den Markt. Im Inneren des Handschuhs kann eine angenehme Wohlfühltemperatur von 37° - 40°, abhängig von der Umgebungstemperatur und der eingestellten Heizstufe, erreicht werden.
 

E4 Active Skiwear

2015 E4 Active Skiwear 2015 präsentiert ZIENER die Ex4 Active Skiwear auf der ISPO 2015. Die puristische, hoch funktionelle Bekleidungslinie ermöglicht es vielfältigen alpinen Einsatz zu meistern. Die Ex4 Active Skiwear zeichnet sich durch ihre innovative Materialzusammensetzung aus. Aufgrund dieser Einzigartigkeit ist es ein Genuss sich Bergauf und Bergab zu bewegen.
 

ZIENER Activewear

2017/2018 ZIENER Activewear

Im Winter 2017/2018 greift ZIENER auf seine großen Erfahrungswerte im Wintersport zurück und entwickelt erstmals eine qualitativ hochwertige Bekleidungslinie für den aktiven Wintersportler. Dabei wurde der Blick im Speziellen auf die Sportarten Skitouring und Langlauf gerichtet. Die breite und qualitativ hochwertige Produktpalette ermöglicht eine optimale Ausstattung für alle Aktiven, die nach dem Zwiebelprinzip kombiniert werden kann und auch in Punkto Design und Look keine Wünsche offen lässt.