ECONYL – Regeneration for Life

ECONYL – Regeneration for Life

Auch wir wollen ein Zeichen in puncto Nachhaltigkeit setzen – seit Sommer 2017 haben wir uns entschieden das recycelte Material „ECONYL®“ in verschiedene Textilien der Bike-Kollektion einzuarbeiten. So auch in der aktuellen Sommerkollektion 2019. Dieses Material wird aus recyceltem Polyamid hergestellt, der Garn läuft unter dem Namen ECONYL®.

FAKTEN

  • Aus folgenden Regionen der Welt werden Nylon -6-Wertstoffe verwertet: Kanada, USA, Norwegen, Griechenland, Türkei, Ägypten, Pakistan und Thailand
  • 2015 durch die Produktion von CAPROLACTAM ECONYL® der Ausstoß von mehr als 170.000 Tonnen CO2 vermieden wurde? Das entspricht dem CO2 Ausstoß eines PKWs, der den Äquator 30.000 Mal umrundet.
  • 2015 wurde durch die Produktion von CAPROLACTAM ECONYL® der Verbrauch von 3 Mio V vermieden


Wie funktioniert ECONYL®?


4Step blu

1. WELTWEITE SAMMLUNG VON PA6-WERTSTOFFEN
Das ECONYL® Rücknahmeprogramm ist der erste Schritt des ECONYL® Regenerationssystems. Nylonabfälle werden weltweit eingesammelt und ins ECONYL® Sammel- und Aufbereitungszentrum in Ajdovščina (Slowenien) gebracht. Anschließend wird das Material zur ECONYL® Regenerationsanlage im nahegelegenen Ljubljana transportiert.

2. ECONYL® DEPOLYMERISATION
Das Herzstück des ECONYL® Regenerationssystems ist ein technologisches Wunder: die ECONYL® Depolymerisation. Was genau macht diesen Prozess so innovativ? Warum ist er den Systemen unserer Wettbewerber überlegen? Der Unterschied ist so einfach wie genial: Mit unserer Anlage können wir einen äußerst hohen Nylonanteil aus den Wertstoffen gewinnen. In der Chemiefaserindustrie war die Depolymerisation bis vor kurzem kommerziell nicht rentabel. Unmengen an gesammelten Wertstoffen warfen nur sehr geringe Mengen an Nylon ab, so dass die Kosten schlichtweg zu hoch waren.

3. NEUVERARBEITUNG DER PA6-POLYMERE
Die aus dem ECONYL® Caprolactam hergestellten PA6-Polymere werden in unseren Aquafi l Produktionsstätten zu BCF-Garnen (Teppichgarn) und NTF-Garnen (Textilgarn) weiterverarbeitet.

4. WIEDERVERMARKTUNG ALS GARNE
Das ECONYL® Caprolactam wird zu zwei Arten von Produkten weiterverarbeitet: zu BCF-Garnen für synthetische Teppichbodenbeläge und zu NTF-Garnen für Textilien wie Radhosen, Bademode, Leggins & Socken.

5. DAS SIND DIE ZIENER PRODUKTE MIT RECYCELTEM ECONYL®