ZIENER Athlet Felix Neureuther holt Bronze im Slalom bei der alpinen Ski WM in St. Moritz

 
Ziener
  Tags:  
ZIENER Athlet Felix Neureuther holt Bronze im Slalom bei der alpinen Ski WM in St. Moritz

Es war sehr spannend bis zum Schluss und aus deutscher Sicht wirklich unglaublich, dass es ZIENER Athlet Felix Neureuther gelungen ist von Platz 10 zu Bronze zu fahren. 14 Läufer lagen nach dem ersten Durchgang innerhalb einer Sekunde, und so wurde das Feld im zweiten Lauf nochmal ordentlich durcheinander gewürfelt.

In einem sehr angriffslustigen zweiten Lauf setzte Neureuther alles auf eine Karte und fuhr mit einer fehlerfreien, couragierten Fahrt zunächst an die Spitze des Feldes. Und dann kamen die Fehler der anderen Läufer, oder sie waren einfach nicht schnell genug, um an die fantastische Zeit von Felix ranzukommen. Am Ende wurde es der dritte Platz in diesem WM Slalom, nach dem österreichischen Joungster Manuel Feller auf Platz 2  und einem wie immer sehr starken Marcel Hirscher auf Platz 1. 

Überglücklich stürmte der Garmisch-Partenkirchner ins Zielgelände, der nun zum dritten Mal in Folge eine WM Medaille mit nach Hause bringt.  

Rückenprobleme, das frühe Aus im Teamwettbewerb, die Vorzeichen in St. Moritz standen nicht zum Besten, und gerade deshalb ist diese Bronze WM nicht nur für Felix Neureuther, sonder auch für den Deutschen Skiverband von so großer Bedeutung.

Das gesamte ZIENER-Team hat mitgefiebert und gezittert und wir gratulieren Felix Neureuther von Herzen zu diesem tollen Erfolg! 

ZIENER – Made by Pros!